2020: Diese guten Vorsätze helfen auch der Umwelt

Wir haben hier ein paar Vorsätze zusammengestellt, die jeder schaffen kann.

Wir nerven dich nicht mit unrealistischen Vorsätzen, die sowieso niemand einhält. Stattdessen geben wir dir super einfache Tipps, wie du der Umwelt etwas Gutes tun kannst.


1. Mehr Fahrrad fahren

Einfach mal zum Rad greifen. Lass dein Auto stehen und beweg dich lieber etwas. Das ist nicht nur gut für die Umwelt, sondern auch für deine Gesundheit. Ein bisschen frische Luft um die Nase hat noch nie jemanden geschadet.



2. Nimm einfach immer einen Stoffbeutel oder deine eigene Einkaufstasche mit!

So kannst du im Jahr 2020 nicht mehr in die Verlegenheit kommen, schon wieder eine unnötige Plastik- oder Papiertüte zu kaufen. Ein Stoffbeutel nimmt kaum Platz weg und ist im Supermarkt dein Retter in der Not.


3. Weniger Lebensmittel weg werfen

Kaufe bewusst ein. Wenn nötig, plane vorher wann du was kochen möchtest. Jährlich werden circa 80 Kilogramm Essen pro Bundesbürger weg geworfen. Setze dem ein Ende! Wenn du in den Urlaub fährst, kannst du deine überflüssigen Lebensmittel auch an deine Nachbarn oder Freunden verschenken.



4. Schluss mit Wegwerfmode

Fang endlich an nachhaltige Kleidung zu kaufen. Achte auf Qualität! Fast Fashion kann da selten mithalten. T-shirts für 5 Euro kannst du nach zwei mal Waschen oft wegwerfen, da sich die Nähte verdrehen und die Hälfte des T-Shirts von hinten auf einmal vorne ist. Die ganzen billigen Fake-Fur-Jacken bestehen übrigens auch aus Plastik. Das Schlimme daran ist, dass sie nach einer getragenen Saison oft wie eine alte gerupfte Katze aussehen und du wieder eine neue braucht. Greife demnächst lieber etwas tiefer in die Tasche. Investiere für langlebige Kleidung aus nachhaltigen Materialien.

PS: Ab Mai 2020 könnt ihr hier auf der Website eine super coole nachhaltige Kollektion von Ocean Fighter kaufen.



5. Verzichte auf Plastikstrohhalme

Allein in Deutschland werden pro Jahr 40 Millionen Einweg-Strohhalme verbraucht. Weltweit werden sogar bis zu 3 Milliarden täglich benutzt. Werde zum Oceanfighter und verzichte ab sofort auf Plastikstrohhalme. Mittlerweile gibt es so viele Alternativen: Trinkstäbchen aus Glas, Bambus oder Metall. Schlürfe deine Cocktails im Jahr 2020 nachhaltig mit gutem Gewissen!



#dreamcomestrue #summertime#oceanfighter #instapic #oceanlovers#holidayoutfit #picoftheday#sunshinegirl #dreamergirl#loveyourself #fashionistas#plasticocean #designerslife#beachcleaning #girlpower#naturelovers #plasticfreeliving#fridaysforfuture #followme #activist#plasticocean #fashioninspo#plastikfrei #goodvibesonly#loveyourself #beanoceanfighter#beachclean #plasticfreeliving #Oceanfighter #Oceanfightervrew #nuturelover #oceanlove #plastikimozean #beachcleanup #Strandsäuberung #Plastikmüll #happynewyear