© OroVerde

Gemeinsam mit unserer Ocean fighter Crew spenden wir für Oroverde und richten Schutzgebiete im Regenwald ein

Wir schützen 

den Regenwald 

und Pflanzen Bäume

Agroforstsysteme

nachhaltige Landwirtschaft

Unsere Ocean Fighter Crew will "OroVerde" beim Aufbau neuer Agroforstsystemen im Regenwald in der Dominikanischen Republik und in Guatemala unterstützen. Mit unseren Spenden sollen Anlagen von biodiversen Waldgarten auf jeweils ca. 1 Hektar entstehen. In diesen Agroforstsystemen werden neue Bäume gepflanzt und zugleich die lokale Wirtschaft nachhaltig unterstützt. Mit artenreichen Agroforstsystemen soll der Teufelskreis aus Brandrodung, extremen Wetterereignissen und verlustreichen Ernten unterbrochen werden. 

 

Ein Agroforstsystem ist eine landwirtschaftliche Fläche, auf der Bäume und Sträucher mit Ackerkulturen wie Mais, Bohnen oder auch Ananas kombiniert werden. Anders als eine Monokultur speichern Agroforstsysteme wie der Wald das Regenwasser und bringen den Nährstoffkreislauf wieder in Schwung. Zudem speichern die Bäume im Agroforst größere Mengen Kohlenstoffdioxid (CO2).

© OroVerde

Die Erfolge und 

Resultate durch Agroforst 

Der Boden wird besser vor Erosion geschützt und Wasser besser gespeichert. Schnell wachsende Bäume spenden den anderen Nutzpflanzen zudem Schatten. Das hat zur Folge, dass Dürre oder Überschwemmungen so weniger gefährlich sind

Jeder gepflanzte Baum ist gut für den Klimaschutz, da er CO2 bindet. Und auch Böden zählen zu den wichtigsten "CO2-Senken". Intakte Waldböden gelten als bedeutende CO2-Speicher und binden vielfach so viel CO2 wie degradierte Ackerböden

Die biologische Vielfalt wird erhöht. Der Waldgarten bietet Insekten, Reptilien, Vögeln und kleinen Säugetieren einen Lebensraum und stärkt so die Artenvielfalt der Region. Auch Jaguare, Ozelots und andere Arten kehren zurück

Eine vielfältige Ernte über Jahre verbessert den Speiseplan der lokalen Bevölkerung. Hunger und Mangelernährung nehmen ab. Was die Bauern nicht für den Eigenbedarf brauchen, verkaufen sie. Es muss kein Regenwald für neue Felder gerodet werden. Der Wald ist Bestandteil der Landwirtschaft 

Wachsen viele verschiedene Arten nebeneinander, können sich Krankheiten nicht so schnell ausbreiten. Befällt ein Schädling eine Sorte, kann immer noch reichlich von allem Anderen geerntet werden. So werden Ernteausfälle besser abgepuffert

We     the rainforest